Scheren los!

Frau Holle schüttelte die Federn und Stadt. Land. Leben. lud zum Obstbaumschnittkurs! Nach der theoretischen Einführung im Gasthof zum Halbmond legten die 20 Teilnehmer selbst Hand und Schere an den Bäumen im Garten von Familie Bösch an. Gärtnerin Gerlinde Handlechner gab wertvolle Tipps rund um Konkurrenz- und Wassertriebe, Saftwaage, Fruchtholz & Co.

Und auch wenn die Meinungen bei dem einen oder anderen Ast auseinandergingen – in einem waren sich die Teilnehmer einig: Der Apfel vom eigenen Baum schmeckt immer noch am besten, stammt aus der Region und fühlt sich einfach besser an. In diesem Sinne: Auf die Bäume, fertig, los! Weitere Fotos vom Obstbaumschnittkurs gibt es auf der
Stadt. Land. Leben. Facebook-Seite!